📊 Wie hoch ist der CO₂-Ausstoß in meiner Firma?
🌱 Planted Beta Software für deine Firma testen?
📊 Wie hoch ist der CO₂-Ausstoß in meiner Firma?
Klimapositiv

Die Sustainable Development Goals: ein Fahrplan für die Zukunft

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung wurden von den UN-Mitgliedsstaaten und definieren Ziele für eine nachhaltige und soziale Wirtschaft, Gesellschaft und Zusammenarbeit.
Sabine Zink
December 3, 2022
Blog
Klimapositiv


Das Abkommen folgt den UN-Millennium-Entwicklungszielen (MDGs) und soll die Ziele für eine nachhaltige und soziale Wirtschaft, Gesellschaft und Zusammenarbeit vollenden, die bislang nicht umgesetzt werden konnten. Und zwar partizipatorisch und realitätsnah! (3)

Alle Entwicklungsziele der Agenda 2030 in der Übersicht (3):

Übersicht: 17 Sustainable Development Goals

Alle Ziele beabsichtigen, zum globalen Frieden, zum Wohlstand und zum Schutz unserer Erde beizutragen. Auch für uns hat der Zukunftsplan Auswirkungen. Schließlich geht es darum, überall auf der Welt ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und gleichzeitig natürliche Lebensgrundlagen langfristig zu bewahren. Menschen sollen in einer sozial gerechten Welt leben und gute Bildung genießen dürfen. Die Ziele sind Ausdruck einer Vision, die sich nicht nur an Regierungen verschiedener Länder richtet. Vielmehr werden damit auch die Bevölkerungen, die Privatwirtschaft sowie die Wissenschaft global angesprochen. Wichtig ist dabei, sich an den Bedürfnissen der schwächsten Bevölkerungsgruppen und Länder zu orientieren. Schließlich können die Ziele nur dann bis zum festgesetzten Zeitpunkt 2030 erreicht werden, wenn niemand in der Entwicklung von Lösungen zurückgelassen wird (1). Damit dieser ehrgeizige Vorsatz erreicht werden kann, gehen Wirtschaft, Ökologie und Wissenschaft inzwischen Hand in Hand. Nur so können natürliche Ressourcen besonders schonend eingesetzt und die nachhaltige Landwirtschaft gefördert, die Umwelt unseres Planeten geschont und Hunger sowie Armut vermindert werden.

Unternehmen können die Welt nachhaltiger gestalten 

Auch für Unternehmen wird es immer bedeutender, die UN-Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, um so ihr Handeln und ihre Strategie auf eine nachhaltige Entwicklung auszurichten. Durch ihre Vielfalt bieten die Global Goals vielen Unternehmen die Möglichkeit, ihre ökonomische Mitverantwortung je nach Branche, Geschäftsmodell und Region auf ihre eigene Art und Weise zu gestalten. Schließlich sind nicht alle 17 SDGs gleichermaßen wichtig für alle Konzerne und Unternehmen. Und nicht jedes Unternehmen kann zu allen Nachhaltigkeitszielen beitragen. Der UN Global Compact wiederum versteht die Global Goals als Orientierungshilfe für Unternehmen: Sie machen deutlich, was externe Stakeholder – insbesondere die Politik – von nachhaltigem Wirtschaften erwartet. (4) Die SDGs erleichtern die Ausrichtung von Unternehmensstrategien auf die Bedürfnisse unserer Gesellschaft: Sie offenbaren Innovationspotenziale und können dabei helfen, neue Märkte zu erschließen. Viele Unternehmer*innen tragen bereits – manchmal sogar unwissentlich – zu einer nachhaltigen Entwicklung und damit auch zu den SDGs bei. Dies tun sie zum Beispiel, indem sie auf das Wohl wie auch die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden achten (Ziel 3), Mitarbeitende fair sowie geschlechtsneutral entlohnen (Ziele 5, 8), die Bedingungen kennen, unter der ihre Lieferketten gewirtschaftet werden (Ziele 8, 12) oder den CO₂-Fußabdruck ihres Unternehmens reduzieren (Ziel 13). Manche von ihnen räumen Mitarbeitenden die Zeit ein, sich gesellschaftlich zu engagieren oder das Gemeinwohl in ihrer Kommune aktiv unterstützen. (6)

Die Corona-Pandemie hat den Aufwärtstrend gebremst

Obwohl die Ausführung der SGDs bereits positive Wirkungen zeigte, wie etwa die Senkung von Kindersterblichkeit oder der extremen Armut, blieben Rückschläge nicht aus. Dramatisch verschärft hat die Corona-Pandemie die aktuelle Situation und sie bedroht sogar die Fortschritte – die Zahl der extrem von Armut betroffenen Personen steigt derzeit wieder an (2). Das offenbarte der Sustainable Development Report 2021, den das Sustainable Development Solutions Network in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung veröffentlicht hat. Allerdings beschreibt diese Bestandsaufnahme auch, wie die Nachhaltigkeitsziele den globalen Wiederaufbau nach der Pandemie beeinflussen könnten. 

Weit entwickelte Länder wie Finnland, Schweden und Dänemark stehen an der Spitze des SDG-Index 2021, der die Erreichung der Ziele im Auge behält. Allerdings ist auch klar: Nach aktuellem Stand wird kein Land sämtliche SDGs bis 2030 erreichen. Dabei fangen die reichen Länder die dramatischsten Folgen der Pandemie noch ab. Dies ist für die armen Länder unmöglich. Um eine nachhaltige Entwicklung erneut voranzutreiben, ist eine Reform des globalen Finanzsystems und ein Schuldenerlass für die armen Länder notwendig. Und auch bei uns in Deutschland muss noch viel getan werden. Eine der relevantesten Baustellen ist der Klimaschutz. (5)

Mit unserer Arbeit bei Planted ermöglichen wir dir als Unternehmer*in oder Privatperson aktiven Klimaschutz. Unsere Wald- und unterstützten Klimaschutzprojekte gehen daher auch mit den 17 SDGs einher. Das Pflanzen klimastabiler Mischwälder in Deutschland wirkt dem Klimawandel entgegen und fördert so zum Beispiel die Ziele Nummer 13 sowie Nummer 3 – das Recht auf Gesundheit und Wohlergehen. Schließlich bietet der Wald zahlreichen Lebewesen einen Lebensraum und dient uns Menschen gleichzeitig als Erholungsraum. Mit seinen Schutzfunktionen als Wasserspeicher, Luftfilter und CO₂-Speicher wirken sich unsere Pflanzungen auf weitere Ziele aus. Und auch die Klimaschutzprojekte gehen mit den SDGs einher. Du willst mehr darüber erfahren, welche positiven Auswirkungen die von uns geförderten Klimaschutzprojekte auf Umwelt und Gesellschaft haben? Dann lies hier weiter und klick dich anschließend durch die einzelnen Projektseiten!


Quellen: 

  1. https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/nachhaltigkeitspolitik/nachhaltigkeitsziele-verstaendlich-erklaert-232174
  2. https://www.bmz.de/de/agenda-2030
  3. https://www.plan.de/sdg-nachhaltige-entwicklungsziele.html
  4. https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/abgeschlossene-projekte/verantwortungsvolles-unternehmertum-und-soziale-innovationen/projektnachrichten/warum-sdgs-fuer-unternehmen-wichtig-sind
  5. https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/sustainable-development-goals-index/projektnachrichten/corona-pandemie-bremst-nachhaltige-entwicklung-weltweit-aus
  6. https://www.17goalsmagazin.de/sdg-17-ziele-in-unternehmen/