Elena Welsch

Digital Communications Managerin
Elena ist neben Cindy der kreative Kopf im Team und kümmert sich um die Social Media Kanäle, die Kommunikation, Kooperationen und die Community von Planted. Das Ziel für mehr Umweltschutz ist für sie nicht nur ein Job, sondern eine Lebensaufgabe – auch wenn da manchmal pure Verzweiflung mitschwingt, die es durch den Glaube an das Gute zu kompensieren gilt.

„We’re in this together”

Ist Elena mal nicht im Planted Büro, ist sie auf der Suche nach neuen Zimmerpflanzen, unterwegs mit Freund*innen, auf Entdeckung der Welt oder im Ehrenamt von Greenpeace zu finden – Hauptsache Action.

Ihr Lieblingsbaum ist die Banane, wobei es natürlich oberste Priorität ist, die Klimakrise so einzudämmen, dass der Anbau von Bananenpflanzen in Deutschland niemals möglich sein wird.

„We’re in this together”

Ist Elena mal nicht im Planted Büro, ist sie auf der Suche nach neuen Zimmerpflanzen, unterwegs mit Freund*innen, auf Entdeckung der Welt oder im Ehrenamt von Greenpeace zu finden – Hauptsache Action.

Ihr Lieblingsbaum ist die Banane, wobei es natürlich oberste Priorität ist, die Klimakrise so einzudämmen, dass der Anbau von Bananenpflanzen in Deutschland niemals möglich sein wird.

Drei Fragen an Elena:

Wie war es, deinen ersten Baum zu pflanzen?
Obwohl ich mich auch in meiner Wohnung leidenschaftlich um meine Pflanzen kümmere, war das Pflanzen eines Baumes nochmal eine ganze andere Nummer. Draußen direkt neben dem Wald zu pflanzen und zu wissen, dass man neuen Lebensraum schafft und der Natur etwas zurückgibt, ist ein unbeschreibliches Gefühl.

Du rettest einen (geizigen) Waldgeist und hast (nur) einen Umweltwunsch frei. Welcher wäre das?
Ganz ehrlich? Wenn man schon mal einen Waldgeist trifft würde ich gleich aufs Ganze gehen und mir wünschen, dass wir weltweit das 1,5 Grad Ziel einhalten und die Menschen durch die verhinderte Krise in Zukunft bewusst und im Einklang mit unserer Umwelt leben.

Greenpeace, Planted - wie nachhaltig lebst du?
In meinem Alltag versuche ich alles, was möglich ist, umzusetzen. Sei’ es die Seife statt Duschgel, kein Auto, nachhaltig oder Second Hand shoppen, vegetarische Ernährung oder der Versuch, Plastik zu reduzieren. Dennoch stoße ich auch immer wieder an meine Grenzen, sei es der ein oder andere Flug, das Auto fahren in der Heimat auf dem Land oder der vollständige Verzicht auf Käse.


Hier findest du die anderen Köpfe hinter Planted